Der Club Alpbach Salzburg lädt zur Podiumsdiskussion in den Unipark Nonntal zum Thema:

 

Trump und Putin: Ziemlich beste Freunde?
Wie kann sich Europa zwischen den Großmächten behaupten?

 


 

Wann: Freitag 10. März 2017, 18.30 Uhr
Wo: Unipark Nonntal, Raum E002; Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg

 


 

„Konflikte und Kooperationen“ ist das heurige Generalthema des Europäischen Forums Alpbachs. Es ist ein Thema, welches genau den Puls der Zeit trifft, denn überall auf der Welt kommt es derzeit zu Verschiebungen der althergebrachten Machtverhältnisse und resultierend daraus zur Entstehung neuer Allianzen aber gleichzeitig auch zu Entfremdungen. Speziell der Machtwechsel in den USA hat gezeigt wie unvorhersehbar und schnell Veränderungen eintreten können, welche großen Auswirkungen auf unzählige Länder haben. So stehen die beiden Großmächte USA und Russland nun möglicherweise am Beginn einer Annäherung, welche eine jahrzehntelange Zeit der Rivalität beenden könnte.

Europa und speziell die EU befindet sich vor schwierigen Entscheidungen, welche die Zukunft des Kontinents auf lange Zeit stark beeinflussen werden. Wird Europa sich zwischen den Großmächten behaupten und die friedenssichernden Staatengemeinschaften aufrechterhalten können oder durch den Druck der immer zahlreicheren autokratischen Regime diese Ideale verlieren?

Aus Anlass dieser spannenden Veränderungen in der Weltpolitik lädt der Club Alpbach Salzburg zu einer disziplinenübergreifenden Diskussion, die einen Vorgeschmack auf das Europäische Forum Alpbach und den “Spirit of Alpbach” in Salzburg bieten soll.

 


 

Am Podium diskutieren:

Prof. Reinhard C. HEINISCH – Universitätsprofessor für Österreichische Politik in vergleichender europäischer Perspektive an der Universität Salzburg mit einem Schwerpunkt auf die USA

Dr. Doris WYDRA – PostDoc und Koordinatorin des Salzburg Centres of European Union Studies

Dr. Christian MÖLLER – Leiter Handelspolitik und Außenwirtschaft, Wirtschaftskammer Salzburg

Dr. Helmut L. MÜLLER – Redakteur für Außenpolitik bei den Salzburger Nachrichten

Benjamin W. GLAHN, MA, BA – Vizepräsident des Global Seminar Salzburg für Development and Operations

Moderation: Mag. Tobias Aigner

 


 

Im Anschluss an die Diskussion dürfen wir zu einem kleinen Buffet einladen, in dessen Rahmen wir gerne für Fragen bezüglich unseres diesjährigen Stipendienprogramms für das Europäische Forum Alpbach 2017 zur Verfügung stehen.

Das Team des Club Alpbach Salzburg freut sich auf zahlreiches Kommen!